Video Anleitungen Video Anleitungen Teaser

Login
Passwort vergessen?
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Trusted Shops

Käuferschutz
Geld-zurück-Garantie

Information über Fensterdichtungen für ältere Kunststofffenster

Warum ist es eigentlich so schwer, passende Fensterdichtungen für Kunststofffenster zu finden? 

Kunststofffenster haben in Deutschland einen Marktanteil von ca. 70 %. Diese Fensterprofile werden seit den 60 er Jahren von ca. 15 verschiedenen Systemanbietern wie z.B. Schüco, Rehau, Veka, Kömmerling, Weru und anderen hergestellt. Diese Firmen verkaufen ihre vorgefertigten Rohprofile als Stangenware an so genannte Verarbeiter ( Tischler oder Fensterbauer ). Diese fertigen dann aus diesen Profilen aus Kunststoff die Fenster für Ihre Kunden.

Jetzt zum Kernpunkt Fensterdichtungen:

Jeder Hersteller verarbeitet also sein eigenes System und damit auch verschiedene Profile, welche jeweils verschiedenen Dichtungen benötigen.Durch ständige Weiterentwicklung von Fenstersystemen, werden also immer mehr verschiedene Fensterdichtungen benötigt. Zudem kommen bei jedem Fenster unterschiedliche Dichtungen zum Einsatz.

Hier unterscheidet man zwischen einer Flügeldichtung im beweglichen Teil und einer Rahmendichtung im festen Teil des Fensters, welches mit dem Mauerwerk verbunden ist. Dazu werden noch Glashalte und Glasleisten - Dichtungen zur Herstellung eines Fensters benötigt benötigt. Daher ist es schon sehr schwierig, die passenden Dichtungen für ältere Fenster zu bekommen.

Durch die über die Jahre entstandene Weiterentwicklung der verschieden Fenstersysteme, werden so automatisch eine Vielzahl von verschiedenen Dichtungen für Fenster und auch gleich für Türen benötigt.

Ein neues Fenster zu bekommen ist relativ einfach, aber bei einer neuen Dichtung für ältere Kunststofffenster wird es sehr schwierig. Da stoßen auch die Verarbeiter bzw. Tischler an Ihre Grenzen, wenn Ihre Kunden der Vergangenheit jetzt neue Dichtungen für Ihre älteren Fenster benötigen.

Bei 8 von 10 unser Kunden kommt die Aussage " unser Tischler hat gesagt, es gibt keine Dichtungen mehr für Ihr Fenster ". Sicherlich nicht richtig, aber ein Tischler beschäftigt sich nur sehr, sehr wenig mit Fensterdichtungen, dies ist nun mal nicht sein Tagesgeschäft.

Nun kommen wir ins Spiel.

Wir beschäftigen uns seit fast 30 Jahren mit dem Thema Fenster und Türen.
Erfahrungen haben wir auch bei der Montage von Bauelementen in über 20 Jahren gesammelt. Wir kennen uns daher auch bestens mit den Problemen vor Ort aus.


Seit ca. 10 Jahren beschäftigen wir uns ausschließlich im Fachgebiet Dichtungen für Fenster und Türen aller Art. Diese vertreiben wir sehr erfolgreich in unserem Online - Shop.

Bei Fragen bezüglich Fensterdichtungen, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.
Testen Sie uns!







  
                

 

 Zurück